Sign Up:      Online Conference: Data Pioneers Night 2021      November 11    18:00
Sign Up:Gestaltung der drahtlosen Fabrik durch 5G und selbstorganisierte IoTMarch 05   15:00

Working Out Loud "Science meets Industry"

Working Out Loud (WOL) um den Bodensee – Grenzübergreifend vernetzen & vorankommen

In der Plattform V bieten wir dir mit Working Out Loud (WOL) die Möglichkeit, dich mit spannenden Leuten zu vernetzen und dadurch in deinem individuellen Projekt voranzukommen.

Diesmal gibt es sogar Vernetzung zum Quadrat - denn wir kooperieren bei Working Out Loud "Science meets Industrie" mit Hochschul- und Wirtschaftsverbänden rund um den Bodensee. Mit dabei sind der Wissenschaftsverbund Vierländerregion Bodensee, das Startup Netzwerk Bodensee, cyberLAGO sowie das Bodensee Innovationscluster. Somit schaffen wir einen Austausch über Unternehmen, Hochschulen, Startups und Grenzen hinweg.

Nach zwei sehr erfolgreichen und freudemachendem WOL-Durchgängen 2022 und 2023 mit jeweils über 20 Teilnehmer:innen freuen wir uns das Programm auf eine neue Stufe zu heben.

2 Stunden pro Woche über 12 Wochen

  • Zusammenarbeit in Gruppen von 4-5 Personen
  • Wöchentliche Treffen per Video
  • Kickoff: 20. September 2023 / Finale: 20. Dezember 2023
  • Anmeldeschluss: 05. September 2023

Kosten 380,- netto/Person (50,- für Hochschulangehörige)

Willst du mitmachen? Info und Anmeldung:
Alle Infos bei Jakob unter hello@plattform-v.io
Direkte Anmeldung beim Partner Wissenschaftsverbund


Mehr Infos zur WOL-Methode:
https://www.workingoutloud.com/
https://www.youtube.com/watch?v=RcFC-5LABEU

12 Wochen intensive Auseinandersetzung mit dem eigenen Ziel.

12 Wochen das persönliche Netzwerk erweitern.

12 Wochen Gespräche mit Kolleg:innen, Freund:innen und völlig unbekannten Menschen.

 

Bei WOL machst du 12 Wochen lang innerhalb einer kleinen, vertraulichen Gruppe – deinem ‘Circle’ –Fortschritte auf dem Weg zu einem individuellen Ziel deiner Wahl. Am Ende wirst du über ein größeres Netzwerk in Bezug auf dein Ziel und über neue Fähigkeiten, Gewohnheiten und eine Einstellung verfügen, die sich auf jedes neue Ziel anwenden lässt.

Es ist ein Programm, bei dem wertvolle Beziehungen aufgebaut werden. Diese Beziehungen unterstützen dich beim Erreichen deines Ziels, beim Entdecken von neuen Themen und beim Teilen von Wissen im Netzwerk. Es geht um eine Änderung des Mindsets von "Wissen ist Macht" hin zu "Wissen teilen ist Macht". Und um wertschätzende und transparente Zusammenarbeit über Abteilungs- und Unternehmensgrenzen hinweg.<

Working Out Loud ist als ein Geben und Nehmen. Es geht neben deinem Ziel auch 12 Wochen darum, anderen Menschen bei der Erreichung ihres gesteckten Ziels zu unterstützen.

 

Ganz im Sinne von WOL wirst du für deinen Circle mit passenden Personen aus anderen Plattform V Mitglieds-Unternehmen gematcht, mit denen du nicht nur deinem Ziel näherkommst, sondern deinen Horizont ordentlich erweiterst.

Schriftliche Leitfäden leiten durch die wöchentlichen einstündigen Treffen. Die Inhalte, die in den Circles geteilt werden, sind vertraulich. Treffen können je nach Absprache physisch oder online stattfinden.

Mögliche Ziele eines WOL-Circles können so verschieden wie die Unternehmen der Plattform V sein. Wichtig ist allerdings, dass dir das Anliegen wichtig ist und du innerhalb der 12 Wochen ein ordentlicher Fortschritt erreichen kannst . Ein Ziel könnte u.a. in diesen Bereichen sinnvoll sein: ein Projekt voranbringen / ein neues Themengebiet erkunden / sich beruflich verbessern, z.B. in der Kommunikation / einen Beitrag für eine klimagerechte Zukunft leisten etc.

 

Warum es sich lohnt, bei dem unternehmensübergreifenden Working Out Loud Programm der Plattform V mitzumachen, berichten dir ganz direkt ein paar Teilnehmer:innen von den letzten Programmen:

Working Out Loud ist wie eine Zugreise – man steigt in ein Abteil mit unbekannten Menschen ein und verlässt den Zug nach 12 Wochen mit vielen neuen Verbindungen und einer reichen Ernte an Ideen und Lösungen.

Erwin Erkinger, Head of Innovation bei S.I.E.

Bei WOL geht es vor allem um‘s Netzwerken. Der Plattform V WOL Circle war die beste Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen und Einblicke in andere Firmen zu bekommen. Wie erleben andere die Herausforderungen, die ich habe und wie gehen sie damit um? In jedem Gespräch konnte ich etwas Neues lernen. Das Zusammenfügen der Informationen mit meinen eigenen Erfahrungen brachte mich dann meinem Ziel schnell näher.

Sarah Buda, Wissensmanagerin bei Blum

Ich war dabei, weil ich testen wollte, ob WOL auch das hält, was es verspricht in Bezug auf sinnvolles Netzwerken, New Work Mindset & das Erreichen meines gesetzten Lernziels. Als Ergebnis bin ich mit meinem Ziel sehr zufrieden, habe in meinem Netzwerk neue Menschen mit inspirierenden Ideen & intern einige Verbündete für Innovationsprojekte gefunden. Ich arbeite nun daran, WOL konstant in meinen Arbeitsalltag zu weben, weil es Sinn macht & Ergebnisse liefert.

Julia Kolm, Innovation bei Gebrüder Weiss

WOL ist für mich eine neue Art Netzwerke zu nutzen. Informationen werden frühzeitig geteilt, um Feedback zu erhalten und Ziele besser und schneller zu erreichen.   Speziell die Möglichkeit, durch WOL über die Plattform V mit Personen aus anderen Firmen in Kontakt zu kommen, war überzeugend. Welche Herausforderungen haben andere und wie sehen ihre Lösungsansätze aus? Es hat sehr viel Spaß gemacht.

David Ladurner, Teamleiter Qualitätssicherung bei Blum

Related Articles

See All Posts
Die Plattform V positioniert Themen. Sie vernetzt Stakeholder. Damit die Macher der Region mehr erreichen. Mehr Wissen. Mehr Fokus. Mehr Innovation. Mehr Business-Value. Gemeinsam mehr bewegen. Es ist Zeit aktiv zu werden.
Join Plattform V
Copyright Plattform V - Open-Innovation Verein zur Entwicklung disruptiver und digitaler Geschäftsmodelle 
crossmenu